#21 – Katharina Voelkel | Prävention von Alzheimer-Demenz

Katharina Voelkel ist Ärztin mit der Vision einer ganzheitlichen und gesundheitsfördernden Medizin, deren mögliche Umsetzung wir in Bezug auf Demenzerkrankungen konkretisieren. https://moritzbinder.com/demenz

Die Reise des Kaffees: wo die Bohne herkommt und wie sie in unserer Tasse landet | Dominik Münstermann #20

Dominik Münstermann ist angehender Arzt und Inhaber von Kijamii, einem Café mit Rösterei in Witten. https://www.kijamii-kaffee.de

#19 Anna Frings | Wie Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht das Leben und das Sterben besser machen

Anna Frings ist Lehrerin und spricht in dieser Folge über ein ihr eigentlich fachfremdes Thema, nämlich Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Damit stellt sie sicher, dass Moritz seine Gedanken zum diesem Thema verständlich und ohne medizinisches Kauderwelsch formuliert und am Ende eine lebensnahe Orientierungshilfe entsteht. https://moritzbinder.com/vorsorgevollmacht/

#18 – Michaela Glöckler über Meilensteine und förderliche Bedingungen frühkindlicher Entwicklung | Teil 2

Dr. med. Michaela Glöckler hat Germanistik und Geschichte studiert, nach ihrem Medizinstudium als Kinderärztin gearbeitet und war von 1988-2016 die leitende Ärztin der medizinischen Sektion am Goetheaneum https://eliant.eu/

#17 – Michaela Glöckler über Schicksalsfragen, Geistiges in der Naturwissenschaft und Bedingungen von Gesundheit und Krankheit | Teil 1

Dr. med. Michaela Glöckler hat Germanistik und Geschichte studiert, nach ihrem Medizinstudium als Kinderärztin gearbeitet und war von 1988-2016 die leitende Ärztin der medizinischen Sektion am Goetheaneum https://eliant.eu/

#16 – Rosa Michaelis über die Studienlage zur Andrews-Reiter-Methode und medizinische Forschung | Teil 2

Dr. Rosa Michaelis ist Fachärztin für Neurologie, Psychotherapeutin und Gründungsmitglied der Kommission “Psychosomatische Neurologie“ der Deutschen Gesellschaft für Neurologie. Sie arbeitet klinisch in der Klinik für Neurologie der Universitätsklinik Bochum und ihr wissenschaftliches Interesse gilt verhaltenstherapeutischen Interventionen für Epilepsie-Patienten.

#15 – Rosa Michaelis über die Gesundheit von Ärzten und ein ganzheitliches Angebot für Patienten mit Epilepsie | Teil 1

Dr. Rosa Michaelis ist Fachärztin für Neurologie, Psychotherapeutin und Gründungsmitglied der Kommission “Psychosomatische Neurologie“ der Deutschen Gesellschaft für Neurologie. Sie arbeitet klinisch in der Klinik für Neurologie der Universitätsklinik Bochum und ihr wissenschaftliches Interesse gilt verhaltenstherapeutischen Interventionen für Epilepsie-Patienten.

#14 – Philip Stoll über transformatives Lernen, Persönlichkeitsentwicklung im Arztberuf und Ökologie des Bewusstseins | Teil 2

Philip Stoll ist Fotograph, künstlerischer und sozialen Entrepreneur und hat einen Thementag organisiert mit dem Titel: Zukunftsfähigkeiten: Ökologie des Bewusstseins – Äußere und innere Handlungsperspektiven für eine Zukunft, die wir lieben. Kontakt: https://philipstoll.de

#13 – Philip Stoll über Wahrnehmungsschulung, Renaturierung von Ökosystemen und selbst erschaffene Lernräume | Teil 1

Philip Stoll ist Fotograph, künstlerischer und sozialen Entrepreneur und hat einen Thementag organisiert mit dem Titel: Zukunftsfähigkeiten: Ökologie des Bewusstseins – Äußere und innere Handlungsperspektiven für eine Zukunft, die wir lieben. Kontakt: https://philipstoll.de

#12 – Klaus Schick über die Kunst eines Dialogs mit offenem Herzen | Teil 2

Klaus Schick ist ehemaliger Lehrer, Fotograph und Schüler des buddhistischen Zen-Meisters Thich Nhat Hanh. In diesem zweiten Teil unseres Gespräches berichtet er von Thich Nhat Hanhs Lebenswerk und wir diskutieren über die Notwendigkeit und Kunst des Dialogs mit Menschen die andere Meinungen und Weltanschauungen haben als wir selbst.