Wofür gibt es Patientenfürsprecher, Ethikkomittee und Ethikkomission? | Claudia Gall-Kayser

Claudia Gall-Kayser ist Psychologin, Patientenfürsprecherin und Mitglied der Ethikkommission sowie des Ethikkomitees der Uniklinik Erlangen.

Wie kann ein zeitgemäßes Angebot für Menschen mit Autoimmunerkrankungen gelingen? | Bettina Berger

Dr. Bettina Berger ist Gesundheitswissenschaftlerin und beschäftigt sich unter anderem mit integrativen Therapiekonzepten, Selbstwirksamkeit und Placebo. https://www.researchgate.net/profile/Bettina-Berger-2

Minimalismus und Konzentration auf das Wesentliche im Leben | Sabrina Reuther und Philomene May

Sabrina Reuther und Philomene May haben vor einigen Jahren ihr konventionelles Leben mit Angestelltenverhältnis, Onlineshopping und Fallschirmspringen aufgegeben, um sich auf das Wesentliche zu konzentrieren: Zeit für Begegnung, Rückverbindung mit der Natur und sinnerfülltes Arbeiten.

Prävention von Alzheimer-Demenz | Katharina Voelkel

Katharina Voelkel ist Ärztin mit der Vision einer ganzheitlichen und gesundheitsfördernden Medizin, deren mögliche Umsetzung wir in Bezug auf Demenzerkrankungen konkretisieren. https://moritzbinder.com/demenz

Die Reise des Kaffees: wo die Bohne herkommt und wie sie in unserer Tasse landet | Dominik Münstermann

Dominik Münstermann ist angehender Arzt und Inhaber von Kijamii, einem Café mit Rösterei in Witten. https://www.kijamii-kaffee.de

#19 Anna Frings | Wie Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht das Leben und das Sterben besser machen

Anna Frings ist Lehrerin und spricht in dieser Folge über ein ihr eigentlich fachfremdes Thema, nämlich Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Damit stellt sie sicher, dass Moritz seine Gedanken zum diesem Thema verständlich und ohne medizinisches Kauderwelsch formuliert und am Ende eine lebensnahe Orientierungshilfe entsteht. https://moritzbinder.com/vorsorgevollmacht/

#18 – Michaela Glöckler über Meilensteine und förderliche Bedingungen frühkindlicher Entwicklung | Teil 2

Dr. med. Michaela Glöckler hat Germanistik und Geschichte studiert, nach ihrem Medizinstudium als Kinderärztin gearbeitet und war von 1988-2016 die leitende Ärztin der medizinischen Sektion am Goetheaneum https://eliant.eu/

#17 – Michaela Glöckler über Schicksalsfragen, Geistiges in der Naturwissenschaft und Bedingungen von Gesundheit und Krankheit | Teil 1

Dr. med. Michaela Glöckler hat Germanistik und Geschichte studiert, nach ihrem Medizinstudium als Kinderärztin gearbeitet und war von 1988-2016 die leitende Ärztin der medizinischen Sektion am Goetheaneum https://eliant.eu/

#16 – Rosa Michaelis über die Studienlage zur Andrews-Reiter-Methode und medizinische Forschung | Teil 2

Dr. Rosa Michaelis ist Fachärztin für Neurologie, Psychotherapeutin und Gründungsmitglied der Kommission “Psychosomatische Neurologie“ der Deutschen Gesellschaft für Neurologie. Sie arbeitet klinisch in der Klinik für Neurologie der Universitätsklinik Bochum und ihr wissenschaftliches Interesse gilt verhaltenstherapeutischen Interventionen für Epilepsie-Patienten.

#15 – Rosa Michaelis über die Gesundheit von Ärzten und ein ganzheitliches Angebot für Patienten mit Epilepsie | Teil 1

Dr. Rosa Michaelis ist Fachärztin für Neurologie, Psychotherapeutin und Gründungsmitglied der Kommission “Psychosomatische Neurologie“ der Deutschen Gesellschaft für Neurologie. Sie arbeitet klinisch in der Klinik für Neurologie der Universitätsklinik Bochum und ihr wissenschaftliches Interesse gilt verhaltenstherapeutischen Interventionen für Epilepsie-Patienten.